A cute Dialysis – wir versüßen Euch die Dialyse mit einer neuen PocketCard zur Akutdialyse

Von der Intensivstation ist die Dialyse nicht wegzudenken. Manche Register geben an, dass etwa zwei Drittel der Intensivpatienten ein zumindest passageres Nierenversagen erleiden. Natürlich ist die Anzahl der PatientInnen, die ein Nierenersatzverfahren benötigen deutlich niedriger, wird aber immer noch mit bis zu 25% angegeben. Das ist eine ganze Menge und die Mortalität steigt bei der Notwendigkeit eines Nierenersatzverfahrens deutlich an.

Aber wann starten wir die Dialyse? Wo wird der Dialysekatheter am besten platziert? Und was hat es mit STARRT-AKI auf sich?

Hier findet ihr eine Pocketcard mit den wichtigsten Eckpunkten.

Pocketcard Akutdialyse YEMA

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27 − 23 =